Adventsmarkt für den ganzen Stadtteil

Adventsmarkt für den ganzen Stadtteil Auch wenn das Wetter hätte besser sein können, der zweite Adventsmarkt des Elternbeirats des Kinderhauses St. Elisabeth kam wieder gut an. Da war einiges geboten: Hunde-Kutschenfahrten, Bastelecke, Karussell-Fahrten, Stockbrot-Grillen, Bücherecke, fair gehandelte Waren und selbst gebastelte Weihnachtsgeschenke. Nach einer Darbietung der Kindergartenkinder zu Beginn ging es rund. Anziehungspunkte waren auch die Tombola des Elternbeirats des Tohuwabohu und der Auftrit
Auch wenn das Wetter hätte besser sein können, der zweite Adventsmarkt des Elternbeirats des Kinderhauses St. Elisabeth kam wieder gut an. Da war einiges geboten: Hunde-Kutschenfahrten, Bastelecke, Karussell-Fahrten, Stockbrot-Grillen, Bücherecke, fair gehandelte Waren und selbst gebastelte Weihnachtsgeschenke. Nach einer Darbietung der Kindergartenkinder zu Beginn ging es rund. Anziehungspunkte waren auch die Tombola des Elternbeirats des Tohuwabohu und der Auftritt der Jugendblaskapelle Weiden sowie der Besuch des Bischofs Nikolaus. Am Ende stand fest: Der Aufwand hatte sich rentiert, und der Markt auf dem Kirchplatz hatte Menschen aus dem Stadtteil Rehbühl und darüber hinaus angezogen. Der Erlös kommt dem Haus der Kinder zugute. Bild: Reichl
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.