Aktionstag ein großer Wurf

Beim Aktionstag Handball zeigten die Schüler der Albert-Schweitzer-Grundschule, aber auch viele andere Grundschüle,r Freude an der Ballsportart. Die DJK-Weiden-Handballabteilung betreute den Ablauf. Bild: Dobmeier
Handball war beim bundesweiten Aktionstag in fast allen Grundschulen angesagt. Auch in der Albert-Schweitzer-Schule absolvierten die DJK-Handballer Karin Marx und Stefan Deinzer ein zweistündiges Schnuppertraining. Geschicklichkeit und Spaß standen im Vordergrund. Ziel war es, den Kindern die Freude am Handball und überhaupt am Sporttreiben zu vermitteln und Talente zu fördern. Zur Erinnerung erhielten die Schüler eine Urkunde.

Die nachhaltige Veranstaltung soll im Sinne einer "Initialzündung" die Kooperationen zwischen Schulen und Sportvereinen in Form von dauerhaften Sportarbeitsgemeinschaften im Rahmen des Sport-nach-1-Modells fördern (www.sportnach1.de). Zum Abschluss findet am Samstag, 31. Oktober, von 13.30 Uhr bis 15 Uhr ein Schnuppertraining in der Mehrzweckhalle statt, zu dem alle Kinder nochmals herzlich eingeladen sind.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.