Aktionswoche für Menschen mit Behinderung

Trotz rückläufiger Zahlen im November: Der Anteil der Menschen mit Behinderung an der Arbeitslosigkeit bleibt hoch. 515 Schwerbehinderte waren bei der Arbeitsagentur und den Jobcentern arbeitslos gemeldet. 234 von ihnen sind älter als 55 Jahre. Häufig handelt es sich um Personen aus körperlich anstrengenden Berufen, die wegen einer Erkrankung aufhören mussten. Noch bis zum 4. Dezember läuft die bundesweite Aktionswoche für Menschen mit Behinderung. Claudia Wildenauer-Fischer, Bereichsleiterin der Agentur für Arbeit Weiden: "Viele Arbeitslose mit Behinderungen sind sehr gut ausgebildet und hoch motiviert, eine neue berufliche Tätigkeit zu finden. Unsere speziell geschulten Vermittlungsfachkräfte in der Agentur und in den Jobcentern unterstützen diese Männer und Frauen bei der Arbeitssuche." Sie berieten auch Personalentscheider und informierten über finanzielle Fördermöglichkeiten und Projekten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.