Allee-Garage wieder offen

Die Zufahrt zur generalsanierten Allee-Tiefgarage ist wieder frei. Nach nur zehn Monaten Bauzeit durchschnitten am Freitag Bauunternehmer Walter Scharnagl, OB Kurt Seggewiß, WGS-Geschäftsführer Günther Kamm und Architekt Bernd Beer (von links) das rot-grüne Band. Bild: Steinbacher
Trotz aller Überraschungen, die jeder Bau mit sich bringt, hält die WGS als neuer Eigentümer der Allee-Tiefgarage den Zeitplan bei der Generalsanierung ein. Oberbürgermeister Kurt Seggewiß, WGS-Geschäftsführer Günther Kammer, Bauunternehmer Walter Scharnagl sowie der planende Architekt Bernd Beer (AMP Parking Europe GmbH) gaben am Freitagnachmittag termingerecht die 218 Stellplätze im Westflügel für den Parkverkehr und damit fürs Weihnachtsgeschäft in der Altstadt frei. Die Autofahrer können auf beiden Etagen Richtung Postgasse parken. Im Ostflügel laufen die Arbeiten für weitere 174 Stellplätze, die zum 1. Januar nutzbar sind.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.