Altmeister der Fotografie
Verstorben

Weiden. (hcz) "Wenn ich einmal das nicht mehr kann", sagte Horst Reichl einmal und drückte mit dem Zeigefinger den imaginären Auslöser am Fotoapparat, "dann will ich nicht mehr leben." Am Neujahrsmorgen um 1.30 Uhr verstarb der Altmeister der Fotografie knapp vier Monate vor seinem 75. Geburtstag.

Mit Landschafts- und Naturaufnahmen hatte Reichl seit den 50er Jahren bis ins neue Jahrtausend hinein Triumphe gefeiert. Zusammen mit seinen Freunden von der Naturfreunde-Fotogruppe belegte er in den Siebzigern zwei Mal erste Plätze beim "Weltcup der Fotografie", holte das goldene "Como-Boot" nach Weiden, gewann bei der Bundes-Diaschau und vielen anderen Wettbewerben. Eine frühe Pensionierung ermöglichte dem Postbeamten lange Reisen in alle Welt. Die Inseln der Kanaren und Balearen, sowie Nepal, die USA und Marokko hatten es ihm besonders angetan. Mit vielen Bildern wirkte er an Büchern über Südtirol und besonders seine Oberpfälzer Heimat mit. Durch Vorträge und Diaschauen begeisterte er zahlreiche Menschen für sein Hobby.

Seit einigen Jahren lebte Reichl krankheitsbedingt sehr zurückgezogen. Er hinterlässt seine Ehefrau, zwei Töchter und einen Enkel. Die Beerdigung findet am Mittwoch um 9 Uhr auf dem Waldfriedhof statt.

Polizeibericht Briefkasten gesprengt

Weiden. (rti) Einen schlechten Scherz haben sich Unbekannte in der Silvesternacht erlaubt. Sie sprengten in der Fichtestraße mit einem Böller einen Briefkasten, so dass dieser erheblich beschädigt wurde. Laut Polizei entstand ein Schaden von mindestens 50 Euro. Hinweise unter Nummer 0961/40 13 21.

Region am Wochenende

Stadt Weiden"Die turbulente Fahnenweihe", Theateraufführung des Burschenvereins Rothenstadt am Samstag, 19.30 Uhr, im ev. Gemeindehaus.

"Traumfabrik" am Samstag um 20 Uhr und Sonntag um 14 und 18 Uhr in der Max-Reger-Halle.

Weihnachtliches Singen und Musizieren am Sonntag um 16 Uhr in der Pfarrkirche Herz Jesu.

Neues Rathaus: Weihnachtsausstellung des Stadtmuseums, Samstag und Sonntag von 11 bis 17 Uhr.

Internationales Keramik-Museum:Ausstellungen "Heißes Eisen - Ein Brandstempel aus dem Waffenfund von Balata-Sichem" und "Porzellan aus China. Die Sammlung Seltmann", Samstag und Sonntag, 10 bis 12.30 und 14 bis 16.30 Uhr.

Kunstverein: Mitgliederausstellung Passt IX "Fantastische Lebenswelten und ihre Bewohner", Sonntag von 14 bis 18 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.