Am Sonntag, 8. März in der Mehrzweckhalle - Quer durch alle Branchen
Wirtschaftsmesse öffnet Tore

Am Sonntag, 8. März, um 10 Uhr öffnen sich die Tore zur regionalen Wirtschaftsmesse in der Weidener Mehrzweckhalle am Langen Steg. "Dem Messebesucher wird auf dieser Premierenveranstaltung ein attraktives Leistungsangebot, quer durch alle Branchen geboten. Die Stadt selbst ist natürlich auch aktiv vor Ort", so Oberbürgermeister Kurt Seggewiß.

Die Wirtschaftsförderung wird den Wirtschaftsstandort Weiden mit der neuen Standortbroschüre sowie dem druckfrischen Standortportrait vorstellen und als Dienstleister und Partner der Wirtschaft auf der Gewerbemesse vertreten sein. Die Wirtschaftsförderung ist Servicestelle und zentraler Ansprechpartner für ansässige und ansiedlungsinteressierte Unternehmen sowie Existenzgründer, vermittelt Gewerbeflächen und -objekte und unterstützt bei betrieblichen Veränderungen und Angelegenheiten in der Stadtverwaltung. Auch bei Förderfragen steht sie unterstützend zur Seite und ist mit den Wirtschaftsorganisationen und Bildungseinrichtungen gut vernetzt. So findet zum Beispiel dieses Jahr wieder die UnternehmerSchule zusammen mit der Hans-Lindner-Stiftung statt. Nähere Hinweise am Stand.

Infos: "plus der oberpfalz"

Da die Stadt Weiden derzeit auch den Vorsitz im Verein "das plus der oberpfalz", einem Verein zur Stärkung der Wirtschaftsregion rund um das Autobahnkreuz A6/A93 inne hat, wird sie auch über diese Standortvorteile und die interkommunalen Aktivitäten informieren.

Das Maria-Seltmann-Haus und der Seniorenbeauftragte der Stadt Weiden präsentieren auf der Regio-Messe ihre Angebote. Die Palette reicht von Veranstaltungen der Freizeit- und Bildungseinrichtung für Senioren bis zur Information und Beratung zu Fragen im Bereich der Seniorenarbeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.