Amberg-Sulzbach.
Amberg-Sulzbach Kulturaustausch im eigenen Zuhause

Ein Schüleraustausch ist nicht nur unter deutschen Jugendlichen beliebt. Auf der ganzen Welt träumen zahlreiche junge Menschen davon, nach Deutschland zu kommen, bei einer Gastfamilie zu leben und so eine neue Kultur und Sprache intensiv kennenzulernen. Die gemeinnützige Austauschorganisation AFS Interkulturelle Begegnungen sucht im Landkreis Amberg-Sulzbach Familien, die ab Februar ihr Zuhause für ein halbes oder ganzes Jahr mit einem Gastkind teilen möchten. Zudem gibt es die Möglichkeit, Willkommens- oder Übergangsfamilie für sechs bis acht Wochen zu werden. Insgesamt erwartet AFS 140 Jugendliche aus 15 Ländern.

Einen Gastschüler aufnehmen können Familien ebenso wie Alleinerziehende, kinderlose Paare und Alleinstehende, die sich ehrenamtlich für den Schüleraustausch engagieren wollen. Wichtig sind Aufgeschlossenheit und die Bereitschaft, sich einem jungen Menschen und seiner Kultur zu öffnen. Vorbereitet und begleitet werden die Familien von AFS-Mitarbeitern direkt in der Region.

Wer Interesse hat, kann sich ab sofort an die Organisation wenden, unter 040/399222-90 oder per E-Mail an gastfamilie@afs.de. Weitere Informationen gibt es auch auf www.afs.de/gastfamilie.

Nachweis für den Pflanzenschutz

(hum) Mit Erlass der Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung ist jeder Inhaber eines Sachkundenachweises verpflichtet, alle drei Jahre eine Fortbildung zu besuchen. Der erste Drei-Jahreszeitraum endet am 31. Dezember. Danach dürfen Pflanzenschutzmittel nach den Cross-Compliance-Bestimmungen von den Personen ohne neue Scheckkarte nicht mehr ausgebracht werden.

Der Bayerische Bauernverband bietet letztmals mit dem Maschinen- und Betriebshilfsring, dem Verband für landwirtschaftliche Fachbildung in Bayern und dem Verband landwirtschaftlicher Meister und Ausbilder eine Schulung am Dienstag, 1. Dezember, in Paulsdorf, Gasthaus Aschenbrenner, an. Beginn ist um 9.30 Uhr. Die Teilnahme kostet 33,30 Euro. Anmeldungen bei der BBV-Geschäftsstelle Amberg unter 09621/4 94 80.

Kurz notiert

Amberg-Sulzbach

Pilger der Gebetsabende. Dienstag, 8. Dezember, (Hochfest der Unbefleckten Empfängnis Mariens) Sonderfahrt zur Weltgnadenstunde nach Heroldsbach. Abfahrt in Amberg: Regensburger Hof und Maxplatz 9.25 Uhr. Rückkehr in Schwandorf gegen 18.45 Uhr. Anmeldung bis Sonntag, 29. November.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.