Amberg-Sulzbach

Sachkundenachweis Pflanzenschutz

Amberg-Sulzbach. (hum) Mit Erlass der neuen Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung ist jeder Inhaber eines entsprechenden Dokuments verpflichtet, alle drei Jahre eine Fortbildung zu besuchen. Der erste Dreijahreszeitraum endet am 31. Dezember.

Danach dürfen Pflanzenschutzmittel nach den Cross-Compliance-Bestimmungen ohne neuen Ausweis (Scheckkarte) nicht mehr ausgebracht werden. Der Bayerische Bauernverband bietet gemeinsam mit dem Kuratorium Bayerischer Maschinen- und Betriebshilfsringe, dem Verband für landwirtschaftliche Fachbildung in Bayern und dem Verband landwirtschaftlicher Meister und Ausbilder wieder Schulungen an. Kosten: 33,30 Euro. Termine: Donnerstag, 12. November, Gasthaus Michl, Oberleinsiedl; Samstag, 14. November, Gasthaus Obermeier, Gebenbach; Dienstag, 17. November, Gasthof Zum Wulfen, Kauerhof; Dienstag, 1. Dezember, Gasthaus Aschenbrenner, Paulsdorf; Beginn jeweils um 9.30 Uhr. Anmeldungen bei der BBV-Geschäftsstelle, 09621/49 48-0.

Letzte Tour aufdem Jakobsweg

Amberg-Sulzbach.Die letzte Etappe auf dem Jakobsweg wird am Samstag, 10. Oktober, von Sindlbach nach Feucht beschritten. Pilgerbegleiterin Doris Müller wird die Gruppe von 8 bis 17 Uhr begleiten. Start ist am Pendlerparkplatz bei Oberölsbach. Anmeldung bei der Katholischen Erwachsenenbildung Amberg-Sulzbach (09621/47 55 20). Die Gebühr beträgt 15 Euro.

Regeln für Alkohol: Jugendleiter-Seminar

Amberg-Sulzbach.Die Jugendpflegerinnen Katrin Cislaghi und Claudia Mai sehen es als ihre Aufgabe, sich mit den Fragen der Prävention von Alkoholmissbrauch zu befassen. Mit ihrem Angebot wollen sie Mitarbeiter der Jugendarbeit qualifizieren. Der Workshop "Check's ab" des Bayerischen Jugendrings ist am Donnerstag, 22. Oktober, um 18.30 Uhr im Jugendzentrum Klärwerk in Amberg.

Kein Alkohol in der Jugendarbeit! Oder doch? Vielleicht ein wenig nur? Klare Haltung oder Eiertanz? Im Kurs werden den Jugendleitern Regeln zum Alkoholkonsum in der Jugendarbeit an die Hand gegeben. Michael Posset vom Jugendamt Nürnberg leitet das dreieinhalb Stunden dauernde Seminar. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen ab 14 Jahren begrenzt. Anmeldung bis Mittwoch, 14. Oktober, unter 09661/5 28 58 oder claudia.mai @koja-as.de (Name, Verein und Telefonnummer angeben).

Im Heiligen Land der Bibel auf der Spur

Amberg-Sulzbach.Das Evangelische Bildungswerk Amberg-Sulzbach bietet von Mittwoch, 24. Februar, bis Donnerstag, 3. März, eine Studienreise nach Israel und Palästina an. Mit Übernachtungen in Nazareth und Bethlehem stehen noch viele andere Ziele im Programm Die Reiseleitung hat Vorsitzender Siegfried Kratzer. Der Reisepreis beträgt 1460 Euro. Anmeldung bis Freitag, 30. Oktober. Details zum Reiseverlauf können beim EBW, Paulanergasse 12 in Amberg, 09621/49 62 60, angefordert oder unter www.ebw-amberg.de eingesehen werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.