Angela Erfurt wird zur VdK-Kinofee

Angela Erfurt wird zur VdK-Kinofee (spz) Der neue VdK-Kreisvorstand traf sich zur konstituierenden Sitzung in der Kreisgeschäftsstelle. Da laut Satzung der Kreiskassier nicht in der Delegiertenversammlung gewählt wird, bestätigte der Vorstand den Pleysteiner Dr. Peter Trstan für eine weitere Wahlperiode im Amt. Wiedergewählt als Kreisrevisoren wurden in der gleichen Sitzung Xaver Weickmann aus Weiden und Landesverbandsrevisor Helmut Federl aus Waidhaus. Zur Nachfolgerin der ausgeschiedenen Hans Winkler
Der neue VdK-Kreisvorstand traf sich zur konstituierenden Sitzung in der Kreisgeschäftsstelle. Da laut Satzung der Kreiskassier nicht in der Delegiertenversammlung gewählt wird, bestätigte der Vorstand den Pleysteiner Dr. Peter Trstan für eine weitere Wahlperiode im Amt. Wiedergewählt als Kreisrevisoren wurden in der gleichen Sitzung Xaver Weickmann aus Weiden und Landesverbandsrevisor Helmut Federl aus Waidhaus. Zur Nachfolgerin der ausgeschiedenen Hans Winkler (Oberwildenau) und Hans Dirschedl (Neustadt/WN), die sich nicht mehr zur Verfügung stellten, wählte das Gremium für vier Jahre Theresia Spachtholz vom Ortsverband Altenstadt/WN. Die Betreuung der Filmbesucher des monatlichen VdK-Guten-Morgen-Kinos im Neue-Welt-Kinocenter Weiden übernahm als Projektleiterin die Kreisfrauenbetreuerin Angela Erfurt aus Windischeschenbach.Von links: Weickmann, Trstan, Kreisgeschäftsführer Siegmund Bergmann, Landesverbands- und Kreisrevisor Federl, Spachtholz und Kreisvorsitzender Josef Rewitzer. Bild: spz
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.