Anlieger verhindert Autorennen

Der Automobil-Touring-Club hätte sein Slalomrennen an Pfingsten gern am neuen Festplatz ausgetragen. Die Vorbereitungen liefen schon. Dann kam das Aus: Es wurde keine Genehmigung erteilt.

(kzr) Am Ende ging der Städtepokal am alten Austragungsort am Brandweiher über die Bühne, informierte Präsident Manfred Gärber in seinem Rückblick bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Strehl. Technischer Vorstand Franz Appl bedauerte die viele unnütze Vorbereitungsarbeit. Plakate und Flyer waren schon gedruckt. Dann kam die Absage, weil es ein Problem mit einem Anlieger gab, der eine einstweilige Verfügung erwirkt hatte. Nur das Frühlings- und das Volksfest sind ausgenommen. "Also mussten wir das Programm umstellen, den Slalom verlegen."

Unter dem Strich blickt der Automobil-Touring-Club (ATC) im AvD aber gern auf dieses Jahr zurück. Für die hervorragende Organisation bei den Veranstaltungen zum 50-jährigen Jubiläum gab es viel Lob. Unter anderem erinnerte Gärber an das Oldtimertreffen in der Weidener Altstadt. Ein weiterer Höhepunkt war das Stoppelfeldrennen in Frodersreuth mit über hundert Motocross-Begeisterten, die auf eine bestens präparierte Strecke gingen. Zum Fest- und Ehrenabend unter dem Motto "50 Jahre Freude am Auto - es brummt und das seit 50 Jahren" hatten die Verantwortlichen die Mehrzweckhalle umgestaltet. Das Jubiläum wurde würdig mit einer Oldtimerausstellung, Rennfahrzeugen und einer Ausfahrt begangen.

Deutscher Meister

Technischer Vorstand Appl hob noch den Gewinn der Klasse 13 bei der Deutschen Amateur-Slalommeisterschaft durch Tivadar Menyhart und die Vizemeisterschaft in der Klasse 11/12 durch Franz Appl hervor. Spartenleiter Tobias Schell sprach die zahlreichen Ausfahrten der Freunde internationaler Oldtimer (FIO) an, die mehrmals zu Starts in ganz Deutschland fuhren.

Stadtrat Karl-Heinz Schell bedauerte, dass die Stadt die Vereine nicht mehr im bisherigen Maße unterstützen könne. Der Haushalt gebe einfach nicht mehr her.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.