Antrag: Nur 30 in Josef-Geiger-Straße
Freudenberg

Freudenberg. (gef) Der Gemeinderat tagt heute um 18.30 Uhr im Gemeindezentrum Hammermühle. Bei der Sitzung geht es unter anderem um die Einziehung eines öffentlichen Feld- und Waldwegs in der Gemarkung Etsdorf, einen Antrag des CSU-Ortsverbandes Aschach auf Anordnung einer Tempo-30-Beschränkung in der Josef-Geiger-Straße und die Beantragung des Qualitätsbonus Plus nach dem Bayerischen Kinderbildungs- und Betreuungsgesetzes.

Zwei Bauanträge liegen vor (Einfamilienwohnhaus mit Doppelgarage in Wutschdorf; Nutzungsänderung einer Stallung zu gewerblichen Zwecken sowie Teilumbau einer Halle in Lintach). Zu behandeln ist ein Zuschussantrag für die Arbeit im Tempelmuseum Etsdorf.

Das Gremium hat die Ausbauvariante für die Sanierung des Heiligbergsteigs in Freudenberg festzulegen sowie über die Strombündelbeschaffung durch den bayerischen Gemeindetag für die Stromversorgung der Jahre 2017 bis 2019 zu beschließen. Ein Ortsheimatpfleger für die Gemeinde soll bestellt werden, die Preise für das Johannisbergfest sind festzulegen.

Frühschoppen am Dorfplatz

Hiltersdorf. Zum Vatertagsfrühschoppen lädt der Burschenverein Hiltersdorf für Donnerstag 14. Mai, ein. Das Fest beginnt um 11 Uhr am Dorfplatz. Anschließend ist den ganzen Tag über für Essen und Getränke gesorgt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.