Arbeiten behindern den Zugverkehr
Amberg-Sulzbach

Amberg-Sulzbach. Wegen Gleisbauarbeiten zwischen Vilseck und Neukirchen entfallen in der Nacht von Freitag auf Samstag, 27./28. März, die Züge RE 3535 und RE 3537 zwischen Neukirchen und Vilseck. Sie werden durch Busse ersetzt. Die Züge warten in Vilseck die Ankunft der Busse ab und fahren 18 beziehungsweise 22 Minuten später nach Weiden oder Neustadt/WN.

Wegen Vegetationsarbeiten zwischen Amberg und Schwandorf entfallen in den Nächten 27. auf 28. sowie 28. auf 29. März die Züge RE 3577 und RE 3579 ab Amberg, auch hier verkehren Busse. Die Haltestellen der Ersatzbusse befinden sich jeweils vor den Bahnhöfen. Im Bus ist die Fahrradmitnahme nur bei einem verfügbaren Platz möglich, eine Beförderung kann nicht garantiert werden.

Genähte Präsente fürs Osterfest

Amberg-Sulzbach. Die Studierenden der Landwirtschaftsschule Amberg, Abteilung Hauswirtschaft, beteiligen sich morgen mit einem Informationsstand am österlichen Bauernmarkt. Dabei führen sie Arbeiten mit der Nähmaschine vor.

Es gibt selbst genähte Geschenkideen für das Osterfest, bei denen auf Nachhaltigkeit geachtet wird. Informationen zu hauswirtschaftlichen Berufen und zum einsemestrigen Studiengang der Abteilung Hauswirtschaft an der Landwirtschaftsschule werden angeboten.

Anlass für diese Aktion ist der Welthauswirtschaftstag, der Tätigkeiten in den Vordergrund stellen will, die tagtäglich in Familien- und Großhaushalten geleistet werden. Diese Versorgungs- und Betreuungsleistungen werden sehr geschätzt und oft als selbstverständlich wahrgenommen. Gerade der gesellschaftliche und demografische Wandel steigert die Nachfrage nach haushaltsnahen und personenbezogenen Dienstleistungen. Fach- und Führungskräfte in der Hauswirtschaft werden dringend gebraucht.

In wenigen Zeilen Ein Wettbewerb für Jungimker

Aschach. Zum ersten Mal geht am Bienenhof in Aschach am Samstag, 28. März, um 12 Uhr der bayerische Vorentscheid des Jungimker-Wettbewerbs zur Teilnahme am nationalen Wettbewerb in Ludwigshafen über die Bühne.

Alexander Titz, der Obmann für Nachwuchs, Aus- und Weiterbildung im Landesverband der Bayerischen Imker, testet hier Vertreter von fünf teilnehmenden Schulen aus dem Freistaat Bayern in einer theoretischen Prüfung über das Thema Imkerei und Bienenhaltung.

Abgeordneter am Telefon

Amberg-Sulzbach. Der SPD-Landtagsabgeordnete Reinhold Strobl bietet am Dienstag, 31. März, eine Telefon-Bürgersprechstunde an. Von 11 bis 12 Uhr hat jeder die Gelegenheit, sich unter 0 96 22/70 36 36 mit seinen Anliegen an den Politiker zu wenden.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.