Arbeitgeber erhalten Informationen zur Sozialversicherung
Steuertipps gefragt

Rund 100 Teilnehmer empfing die BKK Faber-Castell Partner bei ihrem Arbeitgeberseminar in der Max-Reger-Halle. Dabei informierte die Krankenkasse, was sich zum Jahreswechsel in der Sozialversicherung und im Steuerrecht für Arbeitgeber ändert.

Die Referentin Claudia Moser vom Arbeitgeberservice der BKK verwies auf die Neuerungen im Bereich der kurzfristig Beschäftigten sowie der Übergangsvorschriften bei Mini-Jobbern und in der Gleitzone. Weitere Themen waren unter anderem die neuen Rechengrößen, Beitrags- und Umlagesätze und die Änderungen im Bereich der Meldungen zur Sozialversicherung.

Von den Seminarteilnehmern kamen vor allem Fragen zum neuen Beitragsrecht und den kassenindividuellen Zusatzbeiträgen. Unterstützt wurde Claudia Moser durch Steuerfachmann Fritz Eichmann, der für den Personalbereich Praxiswissen im Steuerrecht vermittelte. Auch hier gab es viel Wissenswertes, unter anderem zu steuerfreien Arbeitslöhnen. Vielfach nachgefragt wurde zu den Neuerungen bei Betriebsveranstaltungen und den Sachzuwendungen.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.