Asylbewerber: Paten gesucht

(sbü) Das monatliche Treffen der Gruppe Paten im Netzwerk Asyl war von einem Thema dominiert: "Wir brauchen in Anbetracht der gewachsenen Zahl von Asylbewerbern unbedingt mehr Freiwillige, die als Paten für einzelne Asylbewerber zur Verfügung stellen." Das berichtete der Koordinator der Gruppe, Manfred Weiß. Wer sich über die Arbeit der Gruppe informieren möchte oder sich als Pate zur Verfügung stellen kann, schreibt eine Mail an asylberatung@diakonie-weiden.de.

Diesmal fand der Informations-und Erfahrungsaustausch im Freigelände des Kindergartens St.Marien statt. Unter den Gästen waren auch Stadtpfarrer Markus Schmid, Stadtrat Veit Wagner und Nadine Röckl-Wolfrum vom Arbeitskreis Asyl. Trotz der Sorgen über zu wenig Freiwillige konnten sich Paten und Gäste am lauen Sommerabend über Grillspezialitäten, Salate und Grillsaucen erfreuen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.