Auch andere Stiftungen haben Probleme

Das niedrige Zinsniveau macht nicht nur der Maria-Seltmann-Stiftung zu schaffen. "Das ist auch für unsere Stiftungen ein Problem", erklärt Kämmerin Cornelia Taubmann. In ihrem Geschäftsbereich fällt die Verwaltung des Vermögens von drei Stiftungen, für die die Stadt zuständig ist: die Simultane Altalmosenstiftung, die Protestantische Armen- und Krankenstiftung und die Simultane Hospitalstiftung. Alle erzielen weniger Zinseinkünfte. Aber: Die Einbußen sind vergleichsweise niedrig. Denn die bei Weitem größte der drei, die Simultane Hospitalstiftung, verfügt längst nicht nur über Kapital. Sie erzielt einen großen Teil ihrer Erlöse aus der Forstwirtschaft, aus Vermietungen und aus Erbbauzins. Die Einnahmen sind damit weniger abhängig von den Entwicklungen an den Finanzmärkten. (fku)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.