Auch viele junge Leute Mitglied - Interessante Aktivitäten - Neue Termine stehen fest
OWV Rothenstadt legt zu

Beim OWV Rothenstadt gab es zahlreiche Ehrungen.Stehend rechts Vorsitzender Joachim König. Bild: Dobmeier
Natur, Kultur und Brauchtum wird von allen Mitgliedern des Oberpfälzer Waldvereins Rothenstadt hoch geschätzt. Bei der Jahreshauptversammlung im katholischen Pfarrheim verwies Vorsitzender Joachim König mit Stolz auf acht neue Mitglieder. Insgesamt sind es 325, davon 37 unter 18 Jahren.

2014 gab es zahlreiche Veranstaltungen, wie die Mai-Wanderung nach Leuchtenberg, den Besuch der "Lustigen Konrader" oder die OWV Maiandacht, die wegen des schlechten Wetters vom "Birkla" in die Katholische Kirche verlegt wurde. König dankte auch für das Aufstellen des Fronleichnamsaltar durch Josef Kellner, Inge Schnupfhagn, Ingeborg Schmidt und Anna Rodestock.

Höhepunkte waren sicher das Johannisfeuer bei der Höslbräu-Schänke und die Waldweihnacht auf dem Naabberg. Viele Kinder wirkten hier mit. Fahrten zur Stie-Alm aufs Brauneck und im August in die Lüneburger Heide fanden reges Interesse. Georg Kick, "Rudelführer" der Seniorenwandergruppe "Wurzelstolperer", ließ mit einem Film die Erkundungen der Region Revue passieren. Thomas Betz zeigte Bilder von weiteren Aktivitäten.

Stadträtin Gabriele Laurich würdigte auch im Namen der Kollegen Markus Bäumler und Karl Bärnklau die Arbeit des OWV für Rothenstadt. Der stellvertretende OWV-Hauptvereinsvorsitzende Klaus Kahler zeigte sich über die große Zahl der jungen Mitglieder erfreut.

Termine: Wanderung 1. Mai nach Leuchtenberg, 15. Mai Besuch "Lustigen Konrader", 26. Juni Johannisfeuer, 31. Juli bis 2. August Gebirgsfahrt nach Südtirol,11. bis 13. September Fahrt zur Mecklenburgischen Seenplatte. Anmeldungen für beide Fahrten beim Vorsitzenden.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.