Auf Benedikts Spuren

Bei der Reise der Maria-Kulm-Initiative vom 8. bis 10. September besuchen die Teilnehmer die wichtigsten Lebensstationen von Papst Benedikt in Bayern: zum Beispiel Papstkreuz Neutraubling, Wohnhaus Pentling, Dom zu Freising, Geburtshaus Marktl. Auch eine geführte Wanderung ist vorgesehen. Die Übernachtung ist im Bildungshaus der Franziskanerinnen im Kloster Armstorf in St. Wolfgang vorgemerkt.

Auskunft und Fahrtprogramm sind erhältlich bei Irmgard Baumann, Telefon 0961/ 29575.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.