Ausbau in Zahlen

Für den rund 2,5 Kilometer langen, begleitenden Geh- und Radweg fallen nach ersten Kostenschätzungen des Ingenieurbüros Renner + Hartmann zusätzliche Gesamtkosten von 780 000 Euro an. Nach Abzug der zu erwartenden Förderungen bleibt ein Gesamt-Eigenanteil von 425 000 Euro. Der zusätzliche Flächenbedarf für den Geh- und Radweg beträgt 11 000 Quadratmeter. (roa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.