Ausbildung wird besprochen
Fensterbach

Wolfring. Die Jugendblaskapelle veranstaltet morgen um 16 Uhr eine Infoveranstaltung für Neuanfänger ab der 2. Klasse im Musikerheim in Wolfring. Dabei wird über die Ausbildung gesprochen sowie ein Instrument ausgewählt. Alle Kinder aus den Gemeinden Fensterbach und Schmidgaden sind mit ihren Eltern eingeladen. Für weitere Fragen steht Vorsitzender Hubert Schleicher auch schon vorab zur Verfügung.

Auf die Sieger wartet Bares

Högling. Einen Preisschafkopf veranstaltet die Krieger- und Reservistenkameradschaft (KRK) Högling am Freitag, 20. November, um 19.30 Uhr im Gasthaus Hellerbrand. Zu gewinnen gibt es 250, 100 und 50 Euro sowie Sachpreise. Der Einsatz beträgt acht Euro.

Stammtisch für Jugendleiter

Jeding. Der Jugendbeauftragte der Gemeinde Fensterbach lädt für Dienstag, 17. November, um 19 Uhr die Jugendleiter aus der Kommune zu einem Stammtisch in das Gasthaus zur Linde in Jeding ein. Dabei soll die Arbeit mit den jungen Leuten besprochen werden.

Ein Adventsmarkt

Högling. Zum Adventsmarkt laden die örtlichen Vereine und der Ortsausschuss für Samstag, 28. November, von 15 bis 20 Uhr nach Högling ein.

Kurz notiert Zukunft nur im Miteinander

Dürnsricht. (nib) Interkommunale Zusammenarbeit war das Hauptthema beim ersten offiziellen Treffen der beiden Bürgermeister aus Fensterbach und Schmidgaden.

Einer Einladung von Josef Deichl folgte das neue Fensterbacher Gemeindeoberhaupt Christian Ziegler, um über die künftige Kooperation der beiden Nachbargemeinden zu sprechen. Sie waren sich einig, dass die Zukunft nur im Miteinander angegangen werden könne.

Beide zeigten sich sehr erfreut über den Verlauf des Gesprächs und nutzen die Gelegenheit, um den neuen Bauhof der Gemeinde Schmidgaden zu besichtigen. Ziegler zog seine Mitarbeiter hinzu, um sich auf Anregung Deichls ein Gerät zur Fugensanierung vorführen zu lassen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.