Ausschuss winkt die Anträge durch
Freudenberg

Freudenberg. (sche) Durch den Bauausschuss der Gemeinde Freudenberg wurden die vorliegenden Anträge behandelt und einstimmig genehmigt.

So die Eingabe von Wilhelm Schmidl aus Hiltersdorf für den Anbau und die energetische Sanierung eines Zweifamilienwohnhauses. Ebenso der Bauantrag von Werner und Notburga Schmidbauer auf Erweiterung eines bestehenden Wohnhauses mit Anbau einer Doppelgarage in Ströhlhof.

Gegen den Bauantrag von Silvia Kurz auf Anbau eines Kaltwintergartens an dem bestehendem Wohnhaus in Aschach gab es ebenfalls keine Bedenken.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.