Ausweichmanöver an Trippacher Kreuzung
Autofahrer flüchtet

Nach einem Ausweichmanöver landete am Sonntag eine 35-Jährige aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach mit ihrem Renault Clio bei der Trippacher Kreuzung in der Leitplanke. Dabei entfernte sich laut Polizeibericht der Verursacher von der Unfallstelle.

Die 35-Jährige war von Weiden in Richtung Mantel unterwegs. Als sie sich der Trippacher Kreuzung näherte, bog aus Richtung Neunkirchen kommend ein Auto nach links in die Vorfahrtsstraße ein. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die Frau mit ihrem Auto nach rechts aus. Dabei überfuhr sie die Verkehrsinsel samt der Beschilderung und kam an der Leitplanke zum Stehen. An ihrem Auto entstand ein Schaden von 2500 Euro. Trotz des Unfallgeschehens entfernte sich der oder die Verursacher(in) in Richtung Weiden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.