Bares, Ferkel und gespaltenes Holz
Schnaittenbach

Kemnath. (ads) Der Soldaten- und Kriegerverein Kemnath am Buchberg lädt für Samstag, 1. November, um 20.30 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr) zum Preisschafkopf in das Schützenheim (Mehrzweckgebäude) ein.

Für die Besten gibt es attraktive Preise, etwa 150 und 100 Euro in bar, einen Gutschein für ein Spanferkel und weitere wertvolle Preise wie mehrmals ein Ster gespaltenes Holz. Wer leer ausgeht, bekommt eine Gratis-Brotzeit (Einsatz: acht Euro).

Termine Vor der Gans wird gewandert

Schnaittenbach. (ads) Das traditionelle Gansessen (auch nach Karte möglich) des SPD-Ortsvereins Schnaittenbach beginnt am Sonntag, 9. November, um 12.30 Uhr in Luhe-Wildenau im Gasthaus Zum Webertor (Regensburger Straße 1 gegenüber der Kirche). Zu der geselligen Runde sind Mitglieder und SPD-Freunde eingeladen.

Es besteht die Möglichkeit, das Gansessen mit einer zweieinhalbstündigen Wanderung zu verbinden. Thema der Tour sind Altstraßen, wie die Alte Magdeburger, die Hohe, die Alte Heeres- und die Eisen-/Letzauer Hohenstraße als frühmittelalterlicher Verkehrsknotenpunkt. Auch über geologische Besonderheiten des roten Naabtal-Granits am Eck des Grundgebirges, mitten im Netz von geologischen Störungslinien, werden die Teilnehmer Interessantes erfahren.

Die Tour ist abwechslungsreich. Gewandert wird in Richtung Koppelberg zur Nikolauskirche. Die Glaubendorfer Straße wird überquert, alte Ackerterrassen im Wald werden besichtigt, Flurformen von früher und heute verglichen und es gibt Informationen über alte Flurnamen. Geopark-Rangerin und SPD-Markträtin Astrid Locke-Paul (Luhe-Wildenau) leitet die Wanderung. Abfahrt ist um 8.45 Uhr am Vitusheim. Die Anmeldung ist bis Sonntag, 2. November, bei Gerald Dagner (Telefon 0 96 22/53 01) oder bei Rudolf Bergmann (Telefon 0 96 22/15 90, E-Mail Rudolf_Bergmann@t-online.de) möglich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.