Bauanträge

Gegen den Bauantrag von Markus Meier, das bestehende Wohnhaus in Troßalter zu sanieren und eine Doppelgarage zu errichten, gäbe es seitens des Bauausschusses keine Einwände, erläuterte der Vorsitzende Ehrhard Nitzbon. Dasselbe gelte für den erneuten Tekturplan von Werner Heinl, der An- und Umbau der Rinderstallung und den Neubau einer Güllegrube in Frechetsfeld beinhaltet. Der Gemeinderat schloss sich dieser Auffassung an. Im Falle einer Bauvorlage wird das gemeindliche Einvernehmen für die Erweiterung der Rinderstallung für Winfried Schmid in Matzenhof erteilt, wenn der Abstand von drei Metern zur südwestlichen Grundstücksgrenze eingehalten wird, war sich das Gremium bei der Bauvoranfrage einig. (bt)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.