Bauern: Zahlen

12 Prozent aller Erwerbstätigen arbeiten in der Land- und Forstwirtschaft sowie nachgelagerten Bereichen in Bayern. Im Haupterwerb laufen 48 Prozent der Betriebe. 74 Prozent betreiben Viehhaltung. 50 000 Rinderhalter, davon rund 37 000 Milcherzeuger, produzieren im Freistaat. Registriert sind 6000 Schweinehalter. 1950 ernährte ein Landwirt mit seiner Arbeit 10 Menschen, 1990 waren es 69 und aktuell sind es 144 Menschen. (rdo)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.