Bayernliga-Basketball: Neustädter mit verdientem 94:89-Derbysieg gegen Coocoon Baskets

Bayernliga-Basketball: Neustädter mit verdientem 94:89-Derbysieg gegen Coocoon Baskets (tos) Jedes Derby hat seine besonderen Geschichten. Beim überhaupt ersten Liga-Duell der Coocoon Baskets Weiden gegen die DJK Neustadt vor 500 begeisterten Fans in der Weidener Mehrzweckhalle wurde ein "Rückkehrer" zum Matchwinner. Der Tabellenvierte aus Neustadt um Coach Uwe Glaser lag im - über die komplette Spielzeit engen - Spiel meist mit einigen Punkten hinten. Doch Glaser, der die Coocoons noch vor einigen Jahr
Jedes Derby hat seine besonderen Geschichten. Beim überhaupt ersten Liga-Duell der Coocoon Baskets Weiden gegen die DJK Neustadt vor 500 begeisterten Fans in der Weidener Mehrzweckhalle wurde ein "Rückkehrer" zum Matchwinner. Der Tabellenvierte aus Neustadt um Coach Uwe Glaser lag im - über die komplette Spielzeit engen - Spiel meist mit einigen Punkten hinten. Doch Glaser, der die Coocoons noch vor einigen Jahren in der Regionalliga betreute, wählte eine riskante Taktik und wurde belohnt. 94:89 (19:19/26:30/20:21/29:19) hieß es am Ende für die DJK. Beide Teams schenkten sich in einem mitreißenden und fairen Spiel nichts. Im Abnutzungskampf mit vielen Unterbrechungen schonte Glaser mit klugen Wechseln seine Leistungsträger. Während Weidens Bester Vladimir Krysl nach seinem fünften Foul vom Platz musste, konnte das homogener besetzte DJK-Team in der Schlussphase zusetzen und die Begegnung drehen. Terrence Gibson (links) setzte mit einem krachenden Dunking das Ausrufezeichen hinter einen knappen, aber verdienten Neustädter Erfolg. Während die DJK bis auf zwei Punkte an die Tabellenspitze der Bayernliga Nord heranrückt, ist Weiden nun Achter. Bild: af
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.