Bayernliga: U17 der SpVgg SV Weiden verliert 1:3 in Aschaffenburg
Letztes Aufgebot chancenlos

Tolle Moral gezeigt, die aber nicht belohnt wurde: Die U17-Fußballer der SpVgg SV Weiden müssen in der Bayernliga weiter auf ihr erstes Erfolgserlebnis warten. Sie unterlagen am Sonntag beim SV Viktoria Aschaffenburg mit 1:3 (0:2). Dabei reisten die Schwarz-Blauen mit dem letzten Aufgebot nach Unterfranken, denn krankheits- und verletzungsbedingt fehlten acht Akteure aus dem Kader.

Die erste große Chance im Spiel hatte der Gastgeber in der fünften Minute, doch die Latte verhinderte einen frühen Rückstand. In der zehnten und elften Minute hätte die SpVgg SV in Führung gehen können, zumindest einen Treffer erzielen müssen. Zunächst erkämpfte sich Paul Weidhas im Mittelfeld den Ball und tankte sich bis zum Abschluss durch, verzog allerdings frei stehend vor dem Tor. Dann strich der Schuss von Kevin Piehler am langen Pfosten vorbei.

Bis zur 25. Minute sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel, wobei die SpVgg SV eine klare Überzahl an Ecken hatte. In der 34. Minute leisteten sich die Gäste einen unnötigen Ballverlust im Spielaufbau, Viktoria spielte schnell in die Spitze. Den Schuss konnte Weidens Keeper Peter Leibold noch abwehren, den Nachschuss dann aber nicht mehr. Nur fünf Minuten später ging die SpVgg SV in der Abwehr zu zaghaft zu Werke, was Aschaffenburg zum 2:0 nutzte.

Direkt nach dem Seitenwechsel hätten die Gastgeber die Partie entscheiden können, ließen aber einige Möglichkeiten ungenutzt. So erzielte Fabian Schafbauer in der 59. Minute das 1:2, das Florian Krapf bestens vorbereitet hatte. Die SpVgg SV riskierte nun mehr und wollte den Ausgleich. Jedoch waren die Weidener Bemühungen nicht zwingend genug, zumal Aschaffenburg Raum für Konter bekam. Die Entscheidung dann in der 74. Minute, als der SVA nach einem Freistoß das 3:1 machte.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.