Bei den Feuerwehren der Stadt Weiden hat's gefunkt

Helm ab: 15 Teilnehmer der Feuerwehren der Stadt schlossen den Sprechfunklehrgang für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben erfolgreich ab. Sie lernten in der Hauptfeuerwehrwache theoretische Inhalte wie Rechtsgrundlagen, physikalische Grundlagen des Digitalfunks sowie Wissen über Funk- und Gerätetechnik. Im praktischen Teil funkten die Teilnehmer in der Hauptwache und fuhren verschiedene Ziele im Stadtgebiet an, wo beispielsweise Lagemeldungen über Funk an die Kreiseinsatzzentrale gegeben werden mussten. Am Ende meisterten alle erfolgreich die Prüfung. Stadtbrandinspektor Ludwig Grasser dankte den Ausbildern, Bertram Meier und Eva Kraus, und gratulierte den erfolgreichen Teilnehmern. Das waren übrigens: Markus Balk, Thomas Balk, Vanessa Tretter, Dominik Ermer, Jonas Ermer, Marcel Hierold, Anna Lehner, Lisa Weismeier, Carina Großmann, Helena Hohlrüther, Tobais Kerschbaum, Markus Mädl, Verena Preßl, Natalie Stiegler und Julia Strehl. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.