Bei der Stange bleiben

Bei der Stange bleiben (mte) Sie haben sich mächtig reingegrätscht, die Teilnehmerinnen am Volkshochschulkurs Pole-Dance. Trotzdem war es Trainerin Carina Obermeier vorbehalten, kopfüber im Spagat an der Stange zu tanzen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt im Kurs stand fest: Mit den Hüften zu wackeln, reicht bei dieser Trendsportart nicht. Es braucht Kraft, Körperbeherrschung und allein schon aus physikalischen Gründen wenig Kleidung, um derart kokett bei der Stange zu bleiben. Neugierig? Am Samstag
Sie haben sich mächtig reingegrätscht, die Teilnehmerinnen am Volkshochschulkurs Pole-Dance. Trotzdem war es Trainerin Carina Obermeier vorbehalten, kopfüber im Spagat an der Stange zu tanzen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt im Kurs stand fest: Mit den Hüften zu wackeln, reicht bei dieser Trendsportart nicht. Es braucht Kraft, Körperbeherrschung und allein schon aus physikalischen Gründen wenig Kleidung, um derart kokett bei der Stange zu bleiben. Neugierig? Am Samstag lesen Sie mehr über den Kurs, der zu den Rennern im VHS-Programm zählt. Bild: Baumgärtner
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.