Bei eigener Benefizveranstaltung unschlagbar
Witt gewinnt Turnier

Die Turniersieger: Die Mannschaft von Witt Weiden gewann das Benefizturnier. Der Erlös geht an die Kinderkrebshilfe Oberpfalz Nord. Bild: zpe
(zpe) Die Witt-Gruppe hat das von der Firma Witt veranstaltete Weidener Benefiz-Fußballturnier in der Mehrzweckhalle gewonnen. Die Mannschaft setzte sich im Finale gegen ein Lehrer-Team durch und verwies die Pauker auf Platz zwei. Aber es ging nicht nur um den sportlichen Erfolg: Die zehn teilnehmenden Mannschaften kickten für die Kinderkrebshilfe Oberpfalz Nord.

Und für diese wurden mehrere tausend Euro erspielt. Die Summe setzte sich zusammen aus den Anmeldebeiträgen (50 Euro Startgebühr), aus Brotzeitverkauf und einer Tombola. Oberbürgermeister Kurt Seggewiß betonte die große Bedeutung der Aktion und dankte der Firma Witt, federführend Marketing-Manager David Goertz, für die Ausrichtung. Für die Kinderkrebshilfe war Herbert Putzer vor Ort. Er unterstrich die große Hilfsbereitschaft. Die Mannschaften waren in zwei Gruppen eingeteilt. In Gruppe A spielten die Raiffeisenbank Weiden, Stadt Weiden, Lehrerteam, Autohaus Geuss und Klinikum Weiden. In Gruppe B traten BHS Corrugated, Feuerwehr Weiden, Witt-Gruppe, Charity Team und Stadtwerke gegeneinander an.

Während der Mittagspause trat die Tanzgruppe "Insane Freakz" auf. Dann spielten die F- und G-Junioren des TSV Bärnau und des FC Weiden-Ost gegeneinander. Trikots wurden versteigert und im Anschluss an das Turnier überreichten die Veranstalter Pokale und Urkunden an die Sieger.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.