Beim Maibaum langt jeder mit hin

Parteiübergreifend am Tag der Arbeit: Ein Bürgermeister, zwei Stadträte, aber auch Polizeibeamte, ein Schuster und ein Energieberater hievten am Freitagabend bei leichtem Regen den 18 Meter hohen, frischgestrichenen Maibaum der Siedlergemeinschaft Krumme Äcker empor. Die Regie führte Noch-Vorsitzender Norbert Freundorfer. Im standen Stadtratskollegen, Bürgermeister Jens Meyer (SPD) und Wolfgang Pausch (CSU) tatkräftig zur Seite. Nachher gab's eine kräftige Brotzeit im Zelt. Bild: Kunz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.