Beim Stodl-Bau legen alle mit Hand an

Beim Stodl-Bau legen alle mit Hand an (ffl) Nach eineinhalb Jahren der Planungs- und Bauzeit besitzt die Dorfgemeinschaft Holzhammer nun einen neuen Stodl, in dem die Vereine ihre Geräte und Ausrüstungsgegenstände lagern können. Unter der Regie der Feuerwehr wurde das Gebäude neben dem Feuerwehrhaus errichtet. Zur Einweihung durch Pfarrer Josef Irlbacher hatte die Wehr alle Helfer und Gönner sowie die Dorfbewohner eingeladen. Bürgermeister Josef Reindl übergab den beim Kameradschaftsabend vergessenen V
(ffl) Nach eineinhalb Jahren der Planungs- und Bauzeit besitzt die Dorfgemeinschaft Holzhammer nun einen neuen Stodl, in dem die Vereine ihre Geräte und Ausrüstungsgegenstände lagern können. Unter der Regie der Feuerwehr wurde das Gebäude neben dem Feuerwehrhaus errichtet. Zur Einweihung durch Pfarrer Josef Irlbacher hatte die Wehr alle Helfer und Gönner sowie die Dorfbewohner eingeladen. Bürgermeister Josef Reindl übergab den beim Kameradschaftsabend vergessenen Vereinszuschuss und bedankte sie bei allen Helfern, dass sie die gute Tradition aufrecht erhalten und in Holzhammer alles selber bauen. Nach der Segnung wurden alle Teilnehmer mit Brotzeit und Getränken verköstigt. Vorsitzender Hans Friedl würdigte die großartige Unterstützung beim Stodl-Bau. Er gab einen kurzen Rückblick auf Planung und Bau sowie einen Überblick über die Eigenleistung und die Kosten für das Material. Abschließend wurden Bilder vom Bau gezeigt. Bild: ffl
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.