Beste Stimmung beim Sommerfest der Feuerwehr Frauenricht
Großeinsatz in Grillstation

Die Helfer hatten die Fahrzeughalle ausgeräumt und ein Zelt angebaut. Dann konnte das Sommerfest der Frauenrichter Wehr steigen, zu dem das Team um Vorsitzenden Heinz Sauerhammer eingeladen hatte. Das Wetter war beständig, so wie die vielen Gäste und Besucher, die auch heuer den Weg in den Stadtteil fanden.

Zum Frühschoppen ging's ins Feuerwehrhaus, wo auch einige Schafkopfspieler das Glück herausforderten. 70 Schweinshaxen gab es zur Mittagszeit, dazu zehn Bündel Rollbraten und jede Menge Steaks. Und doch dauerte es nicht lange, bis die Grillstation ausverkauft war - von den Steaks mal abgesehen.

Als "Siggi" pünktlich um 15 Uhr sein Keyboard anwarf, waren gerade die Frauen der Wehr im "Oberstübchen" dabei, die Kuchentheke zu füllen. Sahnetorten, Eierlikör-, Schwarzwälder- und Kirschsahnetorten warteten auf die Kaffeetrinker. Die Kinder durften sich in der Hüpfburg austoben oder schminken lassen. Herzliche Grüße galten den Ortsteilfeuerwehren, ferner Stadtbrandrat Richard Schieder und zahlreichen Stadträten. Karlheinz Ach übergab für den ADAC eine Spende. Die Wehr will damit wieder Ausrüstungsgegenstände anschaffen. Wer bei den Grillschmankerln mittags leer ausgegangen war, ließ sich am Abend den angelieferten Spießbraten munden.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.