Bestens aufgelegt

Fingerfertig: Mit ruhiger Hand hielten die Schützen am Schießstand die Waffe, mit ruhiger Hand stemmen sie nun im Pfarrsaal die Pokale.

Was waren sie geladen - und treffsicher: die Mitglieder der Schützengesellschaft Freiheit Neunkirchen.

Nach der 90-Jahr-Party ist vor der Königsfeier. Die stieg im Pfarrsaal der Dionysiusgemeinde. Schützenmeister Albert Riedl zeichnete die treffsichersten Vereinsmitglieder aus. So reichte er die Pokalserie auf Luftpistole, die Günter Landgraf spendiert hatte, an Alexander Thiel vor Günter Landgraf und Jochen Lenkheit weiter. Den Auflage-Pokal sicherte sich Hermann Riedl mit einem 27-Teiler. Den Pokal von Hans und Helga Frischholz, der auf den 75-Teiler ausgerichtet war, gewann Jochen Lenkeit. Thomas Jahreis holte sich den Frischholz-Pokal für den 70-Teiler. Den Elfriede-Jagusch-Pokal gewann Andreas Weidner. Auf Meister legten die Schützen in der Allgemeinen Klasse an. Es gewann Andreas Weidner mit 96 Ringen vor Stefan Poß (95). Bei der Jugend holte auf Meister Denis Weiner mit 84 Ringen den Sieg vor Maria Jahreis (79). Auf der Luftpistole zielte Alexander Thiel mit 93 Ringen am besten, bei den Aufgelegtschützen gewann Hermann Riedl vor Albert Riedl.

Alle drei Waffen durften beim Jedermannschießen eingesetzt werden. Thomas Lenkeit siegte vor Hans Frischholz und Jochen Lenkeit. Auf Luftgewehr-Adler sicherte sich Maria Jahreis den Sieg, auf LG-Auflage gewann Hermann Riedl. Nach den Ehrungen für die Besten des Rundenwettkampfes proklamierte Gauschützenmeister Harald Frischholz die Könige. Luftgewehrkönig ist mit einem 72-Teiler Alexander Thiel, die Wurstkette bekam Roland Thiel (209) für den zweiten Platz. Den Titel der Schützenliesl holte sich Cornelia Frischholz mit einem 257-Teiler, Zweite wurde Christine Poß, ihr blieb die Wurstkette. Königskette und Pokal gewann auf Luftpistole Andreas Lenkeit mit einem 469-Teiler vor Johann Frischholz. Bei der Jugend durfte sich Denis Weidner mit einem 155-Teiler die Kette umlegen lassen. Zweiter wurde Thomas Dittrich. Den Königen des Vorjahres überreichte der Schützenmeister eine Erinnerungsnadel: Albert Riedl (LG), Christine Poß (Liesl), Maria Jahreis (Jugend) und Jonny Thiel (LP).

In ihren Grußworten lobten Alois Schinabeck (SPD), Norbert Uschald (CSU) und für den Gau Harald Frischholz die guten Leistungen beim Schießen. Auch in den Mannschaftsligen klappte oft der Titelgewinn. So berichtete Albert Riedl, dass die 1. Mannschaft in die Gauoberliga und die 2. Luftgewehrmannschaft von der C- in die B-Klasse aufgestiegen ist.

Die Pistolenmannschaft schaffte den Aufstieg in die Gauliga. Mit Alexander Thiel und Hans Frischholz stellt der Verein auch zwei Stadtmeister. Thiel schaffte außerdem die Qualifikation für die Bayerische Meisterschaft.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.