Bewohner des Sindersberger-Heims feiern Sommerfest
Rummel für Senioren

Für das Sommerfest gestalteten Bewohner und Therapeuten des Sindersberger Altenheims verschiedene Rummelstände. Das erinnerte nicht nur an früher. Das schmeckte - wie hier am "Herzerlstand" - auch lecker.
"Auf dem Rummelplatz" flanierten die Bewohner des Sindersberger-Altenheims und die Besucher beim Sommerfest des Hauses. Und schnell waren die Erinnerung an vergnügliche Stunden in der Jugendzeit wach. Dank der handwerklichen Vorbereitung durch die Therapeuten. Sie gestalteten mit den Senioren den nostalgischen "Herzerl"-Süßwarenstand, eine Wurfstation und den Baumstamm, in den Nägel geschlagen werden. Heimleiter Diakon Wolfgang Reuther war beeindruckt vom Ergebnis der Gemeinschaftsarbeit und bummelte mit den Bewohnern stolz den Festplatz beim Gartenteich entlang. Nach dem Spaziergang gab es Kaffee und Kuchen. Doch der fahrbare Eiswagen mit seinen Spezialitäten war eine weitere Attraktion.

Bernd Hensel und Tina Meyer gaben schwungvolle Musikstücke zum Besten, auch Bewohnerin Helga Ditz sang "Komm auf die Schaukel, Luise". Putzperle Frau Huber (Gerlinde Kledtke) erzählte von ihren Eskapaden auf dem Rummel. Küchenleiter Günter Bockshorn und seine Leute servierten Grillspezialitäten. Pflegedienstleiter Konrad Nickl und sein Team sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Heimbeiratsvorsitzende Anneliese Hein dankte für die abwechslungsreichen Stunden.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.