Bezirksmeisterschaften in Weiden: Senioren überzeugen, Seniorinnen weniger
Zwei Titel für SKV-Kegler

Ihre Dominanz im Seniorenbereich stellten die Männer des SKV Weiden bei der Bezirksmeisterschaft unter Beweis. Bei zwei Titeln und zwei zweiten Plätzen hatte die Kegler-Konkurrenz aus der Oberpfalz das Nachsehen. Die Seniorinnen konnten nicht so glänzen.

92 Seniorinnen und Senioren der Gruppen A bis C kämpften in Weiden um die Titel der Bezirksmeister. In der Gruppe Senioren C setzte sich Altmeister Josef Karl (RW Vohenstrauß) mit 1091 Kegel durch. Mit der Vorleistung von 577 Kegel und 514 Kegel im Finale sicherte er sich den ersten Platz. Zweiter wurde Horst Schmid (SKV Regensburg) mit 1049 Kegel (Vorlauf 498/Finale 551). Dritter wurde Ludwig Klinger (SKV Kelheim) mit 1024 Kegel (505/533).

Die Dominanz der Weidener war bei den B-Senioren richtig erdrückend. Mit 1133 Kegel (566/567) gewann Heinrich Eichinger (GH SpVgg Weiden) den Titel. Auf dem zweiten Platz landete sein Vereinskamerad und Titelverteidiger Manfred Ziegler mit 1078 Kegel (548/530). Willi Keller (SKC Altenstadt/WN) komplettierte den Medaillensatz mit 1074 Kegel (563/511).

In einem spannenden Finale musste sich bei den Senioren A Titelverteidiger Gert Erben (GH SpVgg Weiden) mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Er erreichte 1152 Kegel (556/596). Sieger wurde Dieter Held (SKV Hirschau) mit 1158 Kegel(568/590). Den Bronzeplatz erkämpfte sich Werner Hiltl (SKV Hirschau) mit 1126 Kegel (592/534).

Nicht so rosig sieht es bei den Seniorinnen aus. Von fünf Weidener Starterinnen schafften es drei in die Endläufe. Bei den Seniorinnen A wurde Martina Rauch mit 1031 Kegel Fünfte. Den Titel sicherte sich Irmgard Zapf (SKC Schwandorf) mit 1061 Kegel. Zweite wurde Ilse Fischer (SKV Bruck) mit 1053 Kegel. Bei den Seniorinnen B konnten Gisela Hegebart (Germania Weiden/949) und Titelverteidigerin Christa Frenzel mit 938 Kegel ihren Heimvorteil nicht nutzen. Sie erreichten den 5. und 6. Platz. Den Titel gewann Bernadette Pfeiffer (SKV Schwandorf) mit 998 Kegel vor ihrer Vereinskameradin Maria Gugger mit 992 Kegel. Bei den Seniorinnen C war keine Weidener Starterin auf den Bahnen. Die Goldmedaille gewann Anneli Jung (SKV Kelheim) mit 1037 Kegel.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.