Bibelwoche für die Kinder
Hirschau

Hirschau. (u) "Jesus erzählt vom Reich Gottes" - unter diesem Motto steht die Kinderbibelwoche der katholischen Pfarreiengemeinschaft Hirschau-Ehenfeld. Eingeladen sind alle Kinder der 1. bis 4. Klassen der Grundschulen Hirschau und Ehenfeld. Die Veranstaltungen finden von Mittwoch, 4., bis Freitag, 6. November, jeweils von 14.30 bis 17 Uhr im katholischen Pfarrheim an der Kolpingstraße statt.

Dieses Jahr dreht sich an den drei Nachmittagen alles um Jesus und die Gleichnisse, die er erzählt - sie sind im Neuen Testament überliefert. Spielerisch lernen die Kinder am ersten Tag das Gleichnis vom Senfkorn aus dem Matthäusevangelium kennen. Am zweiten Tag dürfen sie feststellen, dass Gott jedem das schenkt, was er zum Leben braucht. Das Gleichnis vom großen Festmahl, zu dem alle eingeladen sind, wird am dritten Nachmittag thematisiert. Passend dazu gibt es zum Tagesabschluss ein Büfett.

Pastoralreferentin Elisabeth Hammer-Butzkamm und ihr Organisationsteam treffen wie die nötigen Vorbereitungen, damit die Kinder Spaß und Freude an den Themen haben. Biblische Szenen werden nachgespielt, es wird gesungen, gemalt, gebastelt und gemeinsam gegessen. Zum Abschluss der Kinderbibelwoche wird am Sonntag, 8. November, um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt mit der ganzen Gemeinde ein Familiengottesdienst gefeiert. Mädchen und Buben, die mitmachen wollen, melden sich bis morgen an.

Angler danken dem Helferteam

Hirschau. (u) Zwei Tage lang drängten sich auf dem Gelände des Anglervereins rund um die Fischerhütte am Mühlweiher die Besucher. Anlass dafür waren die 7. Hirschauer Nacht am See und das 32. Fischerfest. Die Helfer bei diesen beiden Großveranstaltungen sind für Samstag, 17. Oktober, um 18 Uhr in das Anglerheim zu einem Danke-Essen eingeladen. Auf die Frauen wartet eine Überraschung.

Ein Arbeitseinsatz am Mühl-, Kreuz- und Schindelweiher unter Leitung von Stefan und Robert Dotzler wartet am Samstag, 17. Oktober, auf die Mitglieder. Treffpunkt ist um 8.30 Uhr auf dem Festplatz beim Anglerheim. Mitzubringen sind nach Möglichkeit Auto-Anhänger, Schubkarren, Motorsägen und Schaufeln. Bei Regenwetter wird der Arbeitseinsatz verschoben.

Kurz notiert

Freudenberg

Burschenverein Hiltersdorf. Samstag, 17. Oktober, 19.30 Uhr, Weinfest im Feuerwehrhaus.

Verein für Gartenbau und Ortsverschönerung Aschach/Raigering. Samstag, 17. Oktober, Besichtigung der Bäckerei Hiltner in Regensburger Straße in Amberg. Führung, zu der nicht nur Vereinsmitglieder willkommen sind, wird mit Brotzeit abgeschlossen. Kosten: acht Euro. Teilnehmer treffen sich um 15 Uhr vor Bäckerei. Anmeldung bei Gerda Eiber (09621/30 84 85).

Forstrevier. Sprechstunde entfällt heute.

TC Paulsdorf. Abrüsten der Tennisplätze am Samstag, 17. Oktober, 9 Uhr. Alle Mitglieder sollen mithelfen, Plätze winterfest zu machen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.