Bilderreise durch eines der letzten Naturparadiese im Herzen Europas

Bilderreise durch eines der letzten Naturparadiese im Herzen Europas Weiden. Luchs, Auerhahn Wildkatze oder Seeadler finden unter dem "Grünen Dach Europas" Unterschlupf. Unter diesem Dach verbirgt sich das größte zusammenhängende Waldgebiet Mitteleuropas, das sich vom Bayerischen und dem Böhmischen Wald bis nach Oberfranken und Österreich erstreckt. Die schönsten Aufnahmen aus diesem Gebiet hat der Natur- und Landschaftsfotograf Berndt Fischer, ein gebürtiger Amberger, in dem Bildband "Das grüne Dach Eur
Luchs, Auerhahn Wildkatze oder Seeadler finden unter dem "Grünen Dach Europas" Unterschlupf. Unter diesem Dach verbirgt sich das größte zusammenhängende Waldgebiet Mitteleuropas, das sich vom Bayerischen und dem Böhmischen Wald bis nach Oberfranken und Österreich erstreckt. Die schönsten Aufnahmen aus diesem Gebiet hat der Natur- und Landschaftsfotograf Berndt Fischer, ein gebürtiger Amberger, in dem Bildband "Das grüne Dach Europas" (erschienen im Buch- und Kunstverlag Oberpfalz) veröffentlicht. Nun gibt es dazu bis 30. Dezember (während der Öffnungszeiten) eine Ausstellung in der Regionalbibliothek Weiden. Bild: Berndt Fischer
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401136)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.