Bisher 29 Einstiegsqualifzierungen

Die Arbeitsagentur Weiden hat im laufenden Jahr bisher 29 Einstiegsqualifizierungen (EQ) gefördert, darunter waren 9 für Flüchtlinge. Ziel der EQ ist, dass junge Menschen mit erschwerten Vermittlungsbedingungen eine betriebliche Berufsausbildung aufnehmen können. Die Maßnahme dauert 6 bis 12 Monate. Grundlage dafür bildet ein Vertrag zwischen Arbeitgeber und Bewerber. Wird die Maßnahme erfolgreich abgeschlossen und dies durch ein Zeugnis des Arbeitgebers bestätigt, kann die zuständige Kammer ein Zertifikat ausstellen. Das bildet dann die Grundlage für eine mögliche Verkürzung einer sich anschließenden regulären Ausbildung, so dass im Ergebnis Zeiten einer Einstiegsqualifizierung auf die Ausbildungszeit angerechnet werden können. Die Arbeitsagentur zahlt während der EQ Zuschüsse zur monatlichen Vergütung des Bewerbers bis maximal 216 Euro zuzüglich eines pauschalierten Anteils am Gesamtsozialversicherungsbeitrag. Nähere Auskünfte erteilt der Arbeitgeberservice der Arbeitsagentur Weiden unter 0961 4 093 500 . (sbü)
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.