Blitzer: Häme und Verständnis
Stimmen aus dem Netz

Weiden setzt auf kommunale Geschwindigkeitsüberwachung. Künftig wird an vielen Stellen im Stadtgebiet geblitzt. Auf der Facebook-Seite des Oberpfalznetzes blitzt seither viel Häme auf - aber auch Verständnis:

"WENN es denn an Stellen, wie im Text beschrieben, stattfindet, ist das absolut zu begrüßen und niemand kann sich beschweren." Holger Shelly Klein

"Abzocke!!!! Am Wochenende nachts sollte man mal Kontrollen machen in der Seltmannstr. Da Rasen die jungen wie verrückt!!!" Ma Rco

"Am besten einen großen Bogen um die Stadt machen, es fängt ja mit den Parkgebühren schon an! Dann wird die ländliche Gegend auch wieder gestärkt!" Armin Walbrunn

"Bevor ich dieses Jahr endgültig nach Südostasien abhaue, sollte ich vielleicht die Möglichkeit wahrnehmen und mich hier und dort blitzen lassen. Dann ist meine kurze Zeit im Outback wenigstens nicht ganz in Vergessenheit geraten." Frank Winkler

"Wenn die Stadt Weiden anderst nicht aus den Roten Zahlen kommt." Alex Bischof

"In 6 Wochen treff ma uns alle und ziehen Bilanz ..... wer hat die meiste Post bekommen." Tamy Wagner

___

Mehr zum Thema:

http://www.facebook.com/oberpfalznetz
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.