Blut spenden und Leben retten
Hirschau

Hirschau. Das Bayerische Rote Kreuz bittet die Bevölkerung, am Mittwoch, 25. Februar, von 16 bis 20 Uhr in der Hirschauer Volksschule Blut zu spenden. Besonders geht der Appell an junge Bürger, sich in den Dienst der guten Sache zu stellen. Wer einen Blutspendepass besitzt, bringt ihn mit; ansonsten werden Personalausweis, Reisepass oder Führerschein benötigt. Willkommen ist jeder Gesunde vom 18. bis zum 69. Lebensjahr.

Neue Zeiten für die Schulbusse

Hirschau. (ads) Die Abfahrtszeiten für die Schulbusse ändern sich im zweiten Schulhalbjahr. Ab dem 23. Februar gelten auf der Frühfahrt für die Linie II die folgenden Zeiten: Steiningloh 7.15 Uhr, Urspring 7.20 Uhr, Burgstall 7.30 Uhr, Am Kreuzweiher 7.35 Uhr, Schule Hirschau 7.40 Uhr und Kindergarten St. Wolfgang 7.45 Uhr. Die vorgezogene Mittagsfahrt verläuft nach diesem Plan: Schule Hirschau 12.20 Uhr, Kindergarten St. Wolfgang 12.25 Uhr, Am Kreuzweiher 12.30 Uhr, Urspring 12.35 Uhr, Steinigloh 12.40 Uhr und Burgstall 12.50 Uhr. Als Abfahrtszeiten für die Mittagsfahrt gelten: Schule Hirschau 13.10 Uhr, Am Kreuzweiher 13.20 Uhr, Urspring 13.25 Uhr, Steiningloh 13.30 Uhr und Burgstall 13.40 Uhr. Die Nachmittagsfahrten richten sich nach den Stundenplänen der Schüler.

Der Schlossgeist liest die Leviten

Hirschau. (vt) Zum zehnten Mal heißt es am Freitag, 27. Februar, um 19.30 Uhr in Hirschau "Ozapft is", denn dann beginnt in der alteingesessenen Schlossbrauerei, die vor 200 Jahren gegründet wurde, die Bockbierzeit. Im Keller des altehrwürdigen Pflegschlosses wird das erste Fass angestochen. Mit von der Partie sind Bürgermeister und Stadträte. Natürlich sind auch die Bürger eingeladen, sich am Bier und einer Brotzeit zu laben.

Was dem Nockherberg sein Bruder Barnabas, das ist den Hirschauern der Schlossgeist, der so manchem Großkopferten wieder die Meinung geigt. Beim Maßkrugstemmen sind Muckis gefragt. Auch die Damen sind aufgerufen, sich in dieser Disziplin zu messen. Für die Teilnehmer stellt Braumeister Franz Dorfner Preise in flüssiger Form bereit. Für musikalische Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt. Reservierungen nimmt ab sofort das Schlosshotel unter Telefon 0 96 22/ 7 01 00 entgegen.

Gemeindereferentin nimmt Abschied

Ehenfeld. Das Hungertuch für die Fastenzeit wird im Gottesdienst am Sonntag um 10.30 Uhr vorgestellt. Anschließend haben alle Pfarrangehörigen die Möglichkeit, bei der Verabschiedung der Gemeindereferentin Sonja Finsterer im Bierstüberl des Pfarrheims dabei zu sein.

Fußballer mischen Schafkopfkarten

Hirschau. (weh) Die Fußballer laden heute, Samstag, um 19.30 Uhr zum Preisschafkopf in den Sportpark ein. Der Einsatz beträgt 8 Euro. Gespielt wird ein "Kurzer" in zwei Durchgängen. Zu gewinnen gibt es Geldprämien sowie zahlreiche Sachpreise, die von der Hirschauer Geschäftswelt gespendet wurden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Nockherberg (325)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.