Bogenschützen bald am Zenit

Vorsitzender Karl Zuber (hinten, zweiter von links) ehrte mit seiner Vorstandschaft die Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Post-Sportverein. Bild: Dobmeier

Die Abteilung Bogenschießen erfreut sich größter Beliebtheit und ist damit die größte Sportgruppe im Post-Sportverein. Die Mitgliederzahl stieg von 60 im Jahr 2014 um 22 Neuzugänge, dazu kamen sieben Schützen. "Da wird es am Schießstand beim Training schon manchmal eng", berichtete Abteilungsleiter Bernhard Kaldum.

Bei der Jahreshauptversammlung im Schützenhaus begrüßte Vorsitzender Karl Zuber viele der 225 Mitglieder. Er freute sich über die gute Zusammenarbeit mit dem Stadtverband für Leibesübungen. Für die Abteilung Foto verwies Manfred Höchtl darauf, dass sich Foto- und Videobearbeitung immer mehr am PC abspielen. Bei den Treffen werden deshalb die Bearbeitung und Archivierung von digitalen Bildern angesprochen.

Turn- und Gymnastikabteilungsleiterin Erika Haimerl lobte die abwechslungsreiche Betreuung durch die Übungsleiterin Christa Koller, welche für die Gesundheit und Fitness der Turnerinnen überaus förderlich ist. Gymnastikstunden sind am Montag von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr und Donnerstag von 18.45 bis 19.45 Uhr, jeweils in der Pestalozzi-Schule. Die Schwimmabteilung mit Georg Kammerer absolviert ihre Trainingseinheiten im Hallenbad Neustadt. Interessierte sind willkommen.

Nach 47 Jahren hat sich die Leichtathletik-Abteilung mangels Mitglieder aufgelöst. Abteilungsleiter Sepp Schuster, der selbst seit Kindesbeinen Sport treibt, bedauerte dies außerordentlich. Er dankte allen, die ihm über viele Jahre die Treue gehalten haben.

Die Abteilung Wandern steuerte für eine siebentägige Fahrt Inzell an, berichtete deren Leiter Karl Zuber. Streitberg war der Ausgangspunkt einer Sonntagswanderung mit 12 Kilometer Länge. Gerne beteiligt man sich an den Dienstagswanderungen des Oberpfälzer Waldvereins. Der Post-Sportvereins-Vorstand und Kassier Reinhard Maier erhielten die Entlastung der Mitglieder. Der Vereinshaushaltsentwurf fand ebenfalls volle Zustimmung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.