Bücher, Clowns und Zoigl
Wochenvorschau

Weiden. (fku) Lesungen, Theater, Musik - proppenvoll mit Kultur ist diese Woche. Auch dank der Max-Reger-Tage , die noch einmal mit einer Reihe an Veranstaltungen aufwarten (www.maxregertage.de), bevor am Sonntag ab 17 Uhr in der Michaelskirche das Abschlusskonzert erklingt. Zu Beginn der Woche gibt es außerdem Zeitgeschichte - aus einer persönlichen Perspektive: Der frühere DDR-Bürgerrechtler und heutige MdB Arnold Vaatz kommt zu einem Vortrag über "25 Jahre Mauerfall" am Montag um 19 Uhr in die Regionalbibliothek.

Weniger ernst wird es dann am Dienstag mit Dr. Manfred Lütz . Der Mediziner und Autor erklärt mit viel Humor ab 20 Uhr in der Buchhandlung Rupprecht, warum er dem weit verbreiteten Gesundheits-Fetisch wenig abgewinnen kann. Humor verspricht auch "Stefanie integriert die Öztürks" . Am Mittwoch um 19.30 Uhr holt die Kulturbühne dieses Stück des deutsch-türkischen Comedy-Theaters "Halber Apfel" in die Max-Reger-Halle. Um Leidenschaft fürs Lesen geht es am Donnerstag ab 20 Uhr in der Buchhandlung "Stangl & Taubald": Dann stellt ein Literarisches Quartett , bestehend aus vier bekannten Weidenern, seine Lieblingsbücher vor.

Eine Menge geboten ist auch am Freitag, dem Feiertag: Ab 12 Uhr feiert der Aero-Club in Latsch sein Fliegerfest , um 14 Uhr startet das dreitägige Lok-Fest im AW-Gewerbepark. Und um 20 Uhr läutet schließlich zum ersten Mal "Die Lügenglocke" : Mit diesem Stück feiern die "Weidener Komödiens" beim "Strehl" Premiere.

Seine Premiere im Zirkus erlebt ein kleiner Clown am Sonntag: In der Reger-Halle zeigt Schauspielerin Christina Baumer diese Geschichte für Zuschauer ab vier Jahren um 14 und um 16 Uhr. Ebenfalls am Sonntag: der Michaelimarkt von 10 bis 18 Uhr.

Für Ohren und Gaumen ist auch im Landkreis einiges im Programm. Zum Beispiel am Donnerstag ab 18.30 Uhr in der Wurzer O'Schnitthalle beim Auftritt der "Schürzenjäger" . Und beim großen Kommunbrauertag am Freitag ab 10 Uhr in allen Neuhauser Zoiglstuben. Am Samstag im Schafferhof: Gerwin Eisenhauer's Booom mit Markus Engelstädter .

Sie lesen heute

Stadt Weiden Millionen-Mann will reden

Wolfgang S., Angeklagter im Betrugsprozess, will und soll sich auf Anraten seiner Anwälte vor der Strafkammer des Landgerichts Weiden nicht äußern. Aber er erklärt seine Sicht der Dinge im NT-Interview, am Samstag geführt in der JVA. (Seite 25)
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8409)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.