Bündnistreffen "Abgefrackt"

Das Bündnis Weidener Becken gegen Fracking trifft sich am Donnerstag, 16. Juli, von 19 bis 21 Uhr, im Hotel zur Post. Die Beratung und somit die Abstimmung über das Fracking-Gesetz wurde, wie bereits berichtet, bis nach der Bundestags-Sommerpause verschoben.

Bei Abgefrackt Bündnis Weidener Becken gegen Fracking wird gefordert, Frau Merkel sollte dieses Frackingerlaubnisgesetz gleich ganz kippen. Es taugt nicht dazu, vor Fracking zu schützen. Abgefrackt fordert Bürgerbeteiligung und ein wirkliches gesetzlich geregeltes Fracking-Verbot.

Da man sich nicht auf die bessere Einsicht der großen Koalition verlassen könne, soll für den Fall vorgesorgt werden, dass die 2. und 3. Lesung gleich nach den Sommerferien auf der Tagesordnung der nächsten Plenarsitzung des Deutschen Bundestages ist.

Gemeinsam wird über das weitere Vorgehen vor Ort und auch über das Weidener Becken hinaus geplant.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.