Bunte Päckchen am Baum

Der Heimat-und Trachtenverein Erika Sorghof hatte zum Weihnachtsbaum-Ansingen eingeladen. Kinder und Jugendliche durften die Lichter am von ihnen geschmückten Baum mit Knopfdruck entzünden. Bild: er
Unter Regie des Trachtenvereins Erika wurden am Vorabend des ersten Advent die Lichter am Christbaum am Sorghofer Dorfplatz entzündet. Die schmucke Tanne fand damit eine neue Bestimmung im Garten der ehemaligen Schule. Hierfür zeichnete der Bauhof der Stadt Vilseck verantwortlich. Die Kinder und Jugendlichen von Erika schmückten den Baum mit vielen bunten Päckchen und durften den berühmten Knopf drücken, der den Baum erstrahlen ließ. Der Männergesangverein Kürmreuth unter Leitung von Wolfgang Prasse erfreute die Besucher mit adventlichem Liedgut. Bürgermeister Hans-Martin Schertl stimmte auf die staade Zeit ein. Danach bot der Verein Glühwein und Bratwürste vom Grill an. Vorsitzender Karl-Heinz Unterburger dankte besonders den Krippenfreunden Vilseck für die Errichtung ihrer vereinseigenen Freikrippe im Schulgarten.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401138)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.