BVS: Elfriede Zänger ist Ehrenmitglied
Leute

Elfriede Zänger (mit Blumen und Urkunde) ist neues Ehrenmitglied des BVS. Es gratulierten (von links) Bürgermeister Lothar Höher, Vorsitzende Sabine Birner, , zweiter Vorsitzender Alexander Grundler und Herbert Tischler, Vorsitzender des Stadtverbands für Leibesübungen. Bild: kzr
Weiden . (kzr) Bei der letzten Veranstaltung im Vereinsjahr ernannte die Vorsitzende des Behinderten- und Vitalsportvereins (BVS), Sabine Birner , die langjährige Übungsleiterin Elfriede Zänger zum neuen Ehrenmitglied. Die gebürtige Abendsbergerin kam schon 1986 zum BVS. Zehn Jahre später war sie es, die Birner überzeugte, in der Vorstandschaft mitzuarbeiten. Zänger war Hüttenwartin. Bei vielen Veranstaltungen sah man sie aber nicht. Der Grund: Sie kam kaum aus der Küche raus, lobte Birner. Auch als Übungsleiterin gab sie immer ihr Bestes, war bei der Frauengymnastik und im Flugball eingebunden. 18 Jahre ist sie bei der Abteilung Bosseln dabei. Als vor zehn Jahren die Abteilung Sport für Diabetiker gegründet wurde, übernahm Zänger die Leitung. "Heuer feierten wir das zehnjährige Bestehen, die Teilnehmer sind sehr begeistert".

Auch beim Sport selbst war die Jubilarin ganz bei der Sache. "Du warst schon zweimal Deutscher Meister in der Mannschaft beim Bosseln, konntest zweimal die Vizemeisterschaft mitfeiern und hast viele Bayerische Meistertitel gewonnen und Medaillen erhalten", dankte Birner und überreichte ihr die Ehrenurkunde. Es gratulierten auch die Ehrengäste mit Bürgermeister Lothar Höher und Stadtverbands-Vorsitzender Herbert Tischler .
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.