CSU: Innehalten an den Gräbern

CSU: Innehalten an den Gräbern (kzr) Die CSU hält gemeinsam an der Tradition fest: Bürgermeister, Stadträte und Mitglieder trafen sich am Stadtfriedhof um der Verstorbenen zu gedenken. "Stellvertretend für alle besuchen wir die Gräber unseres ehemaligen Oberbürgermeister Hans Schröpf und das Grab des ehemaligen Staatsministers Gustl Lang, um innezuhalten", sagte Kreisvorsitzender Stephan Gollwitzer. Diakon Anton Feil betete zusammen mit den Anwesenden und den Hinterbliebenen beider Verstorbenen. Bild:
Die CSU hält gemeinsam an der Tradition fest: Bürgermeister, Stadträte und Mitglieder trafen sich am Stadtfriedhof um der Verstorbenen zu gedenken. "Stellvertretend für alle besuchen wir die Gräber unseres ehemaligen Oberbürgermeister Hans Schröpf und das Grab des ehemaligen Staatsministers Gustl Lang, um innezuhalten", sagte Kreisvorsitzender Stephan Gollwitzer. Diakon Anton Feil betete zusammen mit den Anwesenden und den Hinterbliebenen beider Verstorbenen. Bild: R. Kreuzer
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.