CSU trotzt der Sturmwarnung

Traditioneller Zwischenstopp: Auf der Dekan-Pfeiffer-Höhe stoßen die Winterwanderer der CSU mit Schnaps - gespendet von Stadtrat Alois Lukas - auf ihre Tour an. Bild: Kunz

Die Christsozialen bliesen am Sonntag alle Sturmwarnungen in den Wind. Sie setzten auf den Bauernkalender von Alois Lukas. Der sagte voraus, dass die traditionelle Winterwanderung vom Neuen Rathaus nach Mitterhöll schadlos möglich sei.

Weiden. (uz) Die Segel strichen allerdings Fraktionschef Wolfgang Pausch und Bürgermeister Lothar Höher. Beide hatten sich beim Kreisvorsitzenden Stephan Gollwitzer krank gemeldet. So stapfte die schwarze Kolonne ohne sie los durch Matsch und Gras. Erster Höhepunkt: Die traditionelle Schnapsrunde auf der Dekan-Pfeiffer-Höhe, spendiert von Alois Lukas.

Bei den Adler-Schützen, wo Schlachtschüssel serviert wurde, zog Gollwitzer Bilanz. Die Wanderer, aber auch die Mitglieder, die mit dem Auto gekommen waren, fanden kaum Platz. "Die Wanderung findet viel Anklang." Viele Kreisverbände in Bayern hätten am Sonntag gleichgezogen, sagte er. 2015 stehe der Kreisverband vor großen Herausforderungen. In allen zwölf Ortsverbänden und in den sieben Gliederungen gebe es Neuwahlen. Gollwitzer erwartet viele neue Gesichter. "Ich rufe alle zur Mitarbeit auf."

Er betonte, dass man "mit Bravour" weitermachen wolle. Auch wenn Stadtgalerie und Weiden-West IV wohl noch in weiter Ferne seien. Hans Forster und Maria Sponsel zeichneten für den laufenden Mitgliederwettbewerb verantwortlich. "Die haben beide tolle Ideen."

Dank galt Tourenführer Hans Hiermaier und Cheforganisator, Kreisgeschäftsführer Hartmut Brönner. Es wanderten mit: Frauen-Union-Vorsitzende Sabine Zenger und die Stadträte Michael Bihler, Markus Bäumler, Stephanie Sperrer, Hans-Jürgen Gmeiner, Hans Forster und - auf den letzten Metern - auch Hans Sperrer .
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.