Damen spielen Cham - Herren treffen auf Forchheim II
Heimspiele für DJK

Fabian Deuerling (links, DJK Weiden) will gegen Forchheim möglichst oft in Wurfposition kommen. Bild: A. Schwarzmeier
(häf) Nach einem spielfreien Wochenende empfangen die Handballdamen der DJK Weiden am Sonntag um 15 Uhr den ASV Cham. Die Weidenerinnen dürfen den Aufsteiger nicht unterschätzen. Der Neuling hatte einen gelungenen Saisonstart. Als einzige Mannschaft gelang es ihm, den Tabellenführer Mintraching/Neutraubling zu bezwingen. Mit 4:2-Punkten und einem Spiel weniger steht der ASV auf Rang vier, nur einen Platz hinter den Weidenerinnen.

Für die Gastgeber geht es darum, die Chancenverwertung zu verbessern. Hier ließ man zuletzt zu viele Möglichkeiten liegen. Man darf sich nicht wie in den letzten Partien einen mehrminütigen Aussetzer leisten, da man sonst wieder unnötig ins Hintertreffen gerät. Die Zuschauer sollten beachten, dass aufgrund des Kathreinmarktes Parkplatznot herrschen dürfte.

(olf) Die Bezirksliga-Handballer der DJK Weiden absolvieren ebenfalls eine Heimpartie. Nach dem Spiel der Frauen ist um 17 Uhr der HC Forchheim II zu Gast in der Realschulturnhalle. Die Mittelfranken verfügen zwar mit 4:4-Punkten nur über ein ausgeglichenes Konto, jedoch ist diese Bilanz besser als sie aussagt. Die beiden Niederlagen resultieren aus Spielen gegen die beiden Aufstiegskandidaten, gegen die sich die Forchheimer sehr gut schlugen. Daher gehen die noch punktlosen Hausherren als klarer Außenseiter ins Rennen und wollen Umstellungen in der Abwehr austesten.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.