Damit's keinem auf den Hut tropft
Stimmen aus dem Netz

Zum aktuellen Vorstoß von Architekt Heiner Schreml, die Max-Reger-Straße zu überdachen:

"Eine derartige Einrichtung wäre ein positives Alleinstellungsmerkmal in der gesamten nördlichen Oberpfalz. Allerdings glaube ich nicht, dass unsere Stadtgesellschaft und ihre Entscheider so weit sind, diesen sicherlich visionären Weg zu gehen." Al Gru

"Man sollte es schon mal anpacken - wäre eine echte Stärkung der Einkaufsstadt." Reinhold Wildenauer

"Die schönen Bäume und das Pflaster raus? Da kann ich nur den Kopf schütteln! Schon der Klotz wird Weiden nicht gerade schöner machen, dann solch eine schwachsinnige Idee." Rainer Hapunkt

"Wozu soll das gut sein? Damit's keinem auf den Hut tropft? So ein Blödsinn. 'ne Altstadt mit Dach, das ist einfach nur dämlich." Sebastian Babst

"Erst schimpfen alle, und dann rennen s' alle durch, weil's doch gefällt. Immer so bei uns in der Provinz." Bianca Weichelt

"Starke Idee, sieht super aus! Wird aber leider nie kommen! Da protestieren wieder 3 Hanseln, die sich gestört fühlen, es entsteht 'ne BI weil sich sicherlich ein seltener Vogel unter einem Dach der Max-Reger-Straße eingenistet hat (...), und sollte dies (...) nicht der Fall sein, dann wird der Plan von der Stadtverwaltung verworfen. Aus Kostengründen kann ja nicht mal die Skate-Night stattfinden." Chr Is

"Seine Visionen und seine eigenwillige, für Weiden sehr ungewöhnliche, eigensinnige Art haben ja in der Vergangenheit schon immer für Aufruhr im idyllischen, beschaulichen und Neuerungen gegenüber etwas behäbigen Weiden gesorgt. (...) Go for it, Heiner!" Kerstin-Alexandra Rank

"Ein Riesen-Gewächshaus, in dem die Hitze förmlich steht? NEIN DANKE." Mel Anie

"Wenn sich nicht bald was tut in Weiden, stirbt die Stadt total aus, und die Bürgersteige werden schon mittags hochgeklappt. (...) Stillstand ist Rückschritt!!!" Christian Sander

"Ich finde die Idee gut. Nur leider würde es bei Umsetzung in die Realität unter dieser Überdachung noch immer genauso unattraktiv in diesem ,Einkaufsbereich' Weidens sein!" Ingmar Bergmann

"Unabhängig von dieser wirklich guten Idee: Ich hätte mir schon vor 20 Jahren den Heiner als Stadtplaner gewünscht - da wäre Weiden sicher viel Stillstand erspart geblieben." Norbert W. Wittmann

"Die Idee is generell ja super, aber woher soll das Geld kommen?" Heike Reil

"Das hat Weiden echt noch gefehlt. Damit die Leute trockenen Fußes von Handyladen zu Handyladen gehen können." Claus Wagner

Kindheitserinnerungen an ein Kaufhaus

Zur Fotoreportage über das Kaufhaus Hertie kurz vor seinem Abbruch:

"Was bin ich als Kind die Rolltreppen gefahren, rauf und runter ..." Timo Schulz

"War man in Weiden beim Einkaufen, war der Hertie ein Muss! Und es war immer wieder schön, besonders zu Weihnachten!" Andrea Krämer

"Mensch, das waren noch Zeiten! Ich weiß noch, als die Kantine damals im Keller war, und meine Oma hat da in der Küche gearbeitet. Und wir sind später dann immer zum Futtern von Pommes mit Remouladensoße gekommen." Alexandra Fröhlich

"Sollten sich die Amberger mit Forum eine Scheibe abschneiden." Max Kellner

",Das Leben gehört dem Lebendigen, und wer lebt, muss auf Wechsel gefasst sein.' Johann Wolfgang von Goethe." Sebastian Weiss

"Und all die älteren Mitarbeiter, die jahrelang dabei waren. Ich konnte zusehen, wie sie alterten. Seit meiner Schulzeit dackelte ich dort hinein und immer wieder dachte ich mir: Gott, gibt's euch immer noch. Jetzt bin ich auch älter geworden und sehe die Veränderung." Vartuhi Arslan

"Schade drum, hab' viele schöne Erinnerungen daran." Manfred Wörle

"Als Kind immer drin gewesen, danach gab's meist eine warme Wurst vom Stand neben dem Zeitschriftenladl. Dann drin Lehre gemacht, und jetzt wird's abgerissen. Schon ein komisches Gefühl." Sabrina Hentschel

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.facebook.de/oberpfalznetz
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.