Dankgottesdienst zum 80. von Pfarrer Konrad Kummer
Große Wertschätzung

Pfarrer Konrad Kummer (Mitte) feiert einen Dankgottesdienst an seinem 80. Geburtstag. Mitzelebranten waren Pfarrer Hans-Peter Bergmann (am Altar rechts) und Diakon Richard Sellmeyer (am Altar links). Bild: hfz
Wenn an einem Werktag bei einem Gottesdienst die Kirche voll ist, muss ein besonderes Ereignis vorliegen. Der Ehenfelder Ruhestandspfarrer und Bischöflich Geistliche Rat Konrad Kummer feierte einen Dankgottesdienst anlässlich seines 80. Geburtstags.

Mitzelebranten waren Pfarrer Hans-Peter Bergmann und Diakon Richard Sellmeyer aus Hirschau. Der Kirchenchor umrahmte die Eucharistiefeier.

Anschließend waren alle Ehenfelder Gläubigen zu einem Stehempfang in das Pfarrheim eingeladen. Kirchenchor und Männerchor gratulierten dem Jubilar musikalisch. Bürgermeister Hermann Falk, der lange Jahre Diakon in Ehenfeld war, ging auf die gemeinsame Zeit in der Pfarrei ein, dankte Kummer für die harmonische Zusammenarbeit und gratulierte ihm im Namen der Stadt.

Wie groß die Wertschätzung für den Jubilar auch außerhalb der Pfarrei Ehenfeld ist, zeigte die große Zahl der Gratulanten aus Hirschau. Hilft doch der Ruhestandspfarrer in der Pfarreiengemeinschaft Hirschau-Ehenfeld, wann immer er gebraucht wird.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2014 (9804)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.